label
Schnellkontakt

Beratung & Support
+49 351 811 975 90


E-Mail Support E-Mail Support
support@r2-bike.com


Folge uns

Facebook Fan werdenFolge uns auf Facebook
Folge uns auf youTube


Zum Newsletter anmelden Newsletter
... anmelden & absahnen

header image

SYNTACE Nabe rear HiTorque M Rear | 12x142 mm Steckachse 11-fach SRAM XD (XX1, X01)

wird geladen ...

  • Freilaufkörper

Beschreibung

SYNTACE Nabe rear HiTorque M Rear | 12x142 mm Steckachse

Das Herz der Syntace-Laufradsätze sind die eigen-entwickelten und gefertigten Syntace HiTorque M-Naben (Pat. pend.). Feinste Dreh- und Fräskunst, schlicht in der optischen Erscheinung, aber mit einem Ökonomischen Verhältnis von Gewicht zur Maximaler Haltbarkeit.

Die Zahnscheibe: Alle oder keiner!
Der Name und der kernige Sound lassen es schon vermuten: Der Freilauf-Mechanismus dieser Syntace-Nabe hält mehr aus als andere. Denn das von uns weiterentwickelte Prinzip der Stirnverzahnung gewährleistet, dass kraftübertragende Zähne nicht einzeln einrasten können und somit überlastet werden. Stattdessen rasten alle Zähne zwangsläufig genau gleichzeitig ein. Und das sind 20 in Deutschland präzisionsgefräste, hochfeste Stirnzähne, beaufschlagt von vier Spiralfedern (techn. korrekt: Schraubendruckfedern). Das Resultat im rauhen Bike-Alltag: Unser Testfahrer und Uphill-Steilartist Jan Lämmel tritt in seinem Liteville 301 eine Seriennabe seit Herbst 2011. Ohne jegliche Pflege oder gar Wartung - genau wie im Bike des Trial-Weltmeisters Thomas Öhler. Nur mal so zum Vergleich: Herkömmliche Sperrklinken-Freiläufe haben diese Jungs völlig unabhängig von der Anzahl der Klinken nach spätestens vier Wochen durchgetreten. Trialfahrer - nicht zu verwechseln mit Trailfahrern - wissen nur zu gut, von was wir hier reden.

Winterfest
Auch bei niedrigen oder gar Minustemperaturen zeigt die Syntace HiTorque M keine Einrastverweigerungen und gar "Kettenschieb-Probleme" mit folgender Kettenblockade. Trotz durchrutschsicherer und sehr langlebiger Verzahnung der Stirnscheiben. In Europa - im Gegensatz zu z.B. dem Sonnenstaat Kalifornien - für jeden engagierten Mountainbiker ein Muss, wie wir meinen.

Starkes Herz
Konifizierte 17 mm Oversize-Achse, intelligente Lagerplatzierung für maximale Steifigkeit und Haltbarkeit bei möglichst geringem Gewicht. Durch einfaches Umstecken der Syntace W-Series Achsendkappen mit allen aktuellen Achsstandards kombinierbar.

Robust-Flansche
Hochfestes 7075 Aluminium, prüfstandsoptimierte Dimensionierung sowie dem Speichenwinkel angepasste Nabenflansche.

XX1
Für die SRAM XX1 Schaltgruppe ist der Freilaufkörper als Zubehörartikel erhältlich.

Hinweis: Die Nabe kommt mit einem Standard-Shimanofreilauf von Syntace, der SRAM-XD Freilauf ist dazu optional erhältlich und wird von uns umgebaut.

Weitere Merkmale:
  • Konifizierte 17 mm Oversize-Achse, für maximale Steifigkeit, Haltbarkeit und möglichst geringes Gewicht
  • Nabenkörper mit zwei beidseitig gedichteten 17x30x7 Präzisions-Rillenkugellagern. Freilauf mit zwei beidseitig gedichteten 17x26x5 Präzisions-Rillenkugellagern
  • perfekter Zahneingriff durch vier Schraubendruckfedern und optimierte Zahnformen
  • Zahnscheiben-Freilauf mit 20er Zahnteilung, d. h. 360° : 20 = 18°
  • Achsstandard wählbar durch einfach wechselbare Naben-Endkappen

technische Daten:

Material: 7075 Aluminium
Lochzahl: 32
Disc-Aufnahme: 6-Loch
Freilaufkörper: Standard-Kassette oder XX1 Kassette
Achstyp: 12 x 142 mm
Farbe: schwarz mit Laserlogo

Gewicht: 244g

Dieser Artikel besteht aus

ähnliche Artikel