label
Easy contact

Service & Support
+49 351 811 975 90


E-Mail Support Mail support
support@r2-bike.com


Follow us

Follow us on FacebookFollow us on Facebook
Follow us on youTube


Join Newsletter Newsletter
... join & enjoy

header image

SYNTACE Hub rear HiTorque MX BOOST / Evo6 | 12 x148 mm Thru Axle

Loading ...

  • Freehub Body

Description

SYNTACE Nabe rear HiTorque MX BOOST / Evo6 | 12 x148 mm Steckachse

Das Herz der Syntace-Laufradsätze sind die eigen-entwickelten und gefertigten Syntace HiTorque MX-Naben (Pat. pend.). Feinste Dreh- und Fräskunst, schlicht in der optischen Erscheinung, aber mit überlegenen inneren Werten.
Der Name und der kernige Sound lassen es schon vermuten: Der Freilaufmechanismus dieser Syntace Nabe hält mehr aus als andere. Denn das von Syntace weiterentwickelte Prinzip der Stirnverzahnung gewährleistet, dass kraftübertragende Zähne nicht einzeln einrasten können und somit überlastet werden. Stattdessen rasten alle Zähne zwangsläufig genau gleichzeitig ein. Und das sind 36 in Deutschland präzisionsgefräste, hochfeste Stirnzähne, beaufschlagt von einer Spiralfeder (techn. korrekt: Schraubendruckfeder). Das Resultat im rauhen Bike-Alltag: Der Testfahrer und Uphill-Steilartist Jan Lämmel tritt in seinem Liteville 301 eine Seriennabe seit Herbst 2011. Ohne jegliche Pflege oder gar Wartung - genau wie im Bike des Trial-Weltmeisters Thomas Öhler. Nur mal so zum Vergleich: Herkömmliche Sperrklinken-Freiläufe haben diese Jungs völlig unabhängig von der Anzahl der Klinken nach spätestens vier Wochen durchgetreten. Trialfahrer, nicht zu verwechseln mit Trailfahrern, wissen nur zu gut, von was wir hier reden.
Der neue BOOST / Evo6 Standard ermöglicht zusätzlich einen breiteren Nabenkörper, daraus ergibt sich ein höherer Lager und Flanschabstand mit einem daraus resultierendem Mehr an Steifigkeit und Stabilität beim Laufrad. Gerade bei 27,5 Zoll und 29er Laufrädern sorgt dies für einen wesentlich stabileren Aufbau. 
Syntace geht den technisch besseren Weg konsequent weiter in die richtige Richtung. Anders als beim aufkommenden "normalen" Boost Rahmenstandard erlaubt der asymmetrische Syntace EVO6-Rahmenstandard ein vollsymmetrisches, leichtes und höher belastbares Hinterrad, dank identischer Spannung der rechten und linken Speichen.
Weitere Vorteile sind die verbesserte Kettenlinie bei unverändert direkter Bremskraftabstützung auf der linken Rahmenseite!

Syntace gewährt auf all seine Artikel 10 Jahre Garantie, wenn diese entsprechend der Montageanleitung verbaut und verwendet werden.

Hinweis: Die Nabe kommt mit einem Standard-Shimanofreilauf von Syntace, der SRAM-XD Freilauf ist dazu optional erhältlich und wird von uns umgebaut.  


technische Daten:

Material: 7075 Aluminium
Bremsscheibenaufnahme: 6-Loch (IS 2000)
Lagerung: Nabe 30x17x7 (2x) sowie Freilauf 17x26x5 (2x) mit beidseitig gedichteten Präzisions-Rillenkugellagern
Lochzahl:32
Achstyp: 12x148 mm Steckachse (BOOST / Evo6 Standard)
Freilauf: 36er Zahnteilung, 360°:36=10° mit reduziertem 1,5° Verdrehspiel, Rastwinkel gesamt ca. 11,5°.
Freilauftyp: 8-, 9-, 10-fach, Shimano | SRAM, 11-fach Shimano oder SRAM XD (XX1, X1, X01, GX)
Farbe: schwarz mit Laserlogo

Gewicht: 231g 


Hinweis: Die Nabe ist nur kompatibel mit Boost / Evo6 Ausfallenden an entsprechenden Rahmen.
             Im Detail heißt das, die Nabe hat eine Einbaubreite von 148 mm und wird über eine
             Steckachse mit 12 mm Durchmesser im Rahmen geklemmt.

Other customers have also bought the following items

Related products