Lieferland:
Sprache:
    header image

    Laufradsatz 27,5" | 650B Extralite Straightpull Naben | Race Face ARC Felgen | Sapim CX-Ray | TR AM EN

    Artikelnr:
    21191

    Artikelgewicht:1591g
    Hersteller:
    r2-bike
    ab 1.067,50 €
    Finanzieren ab 22 EUR / Monat
    UVP: 1.231,00 €
    inkl. 19% Ust. , versandkostenfrei / Lieferzeiten Info (Sperrgut)
    • in ca. 1 - 2 Wochen

    Konfigurieren

     
    Finanzieren ab 22 EUR / Monat
    inkl. 19% Ust., versandkostenfrei (Sperrgut)

    Extralite Nabe Disc | Achse vorn*

    Extralite Nabe Disc | Achse hinten*

    Freilauf MTB*

    Race Face Felge Trail | All Mountain | Enduro*

    Farbe Aluminiumnippel*

    Felgenband | Tubeless Kit*

    Einspeichoption Hinterrad*

    * Pflichtfeld

    Artikeldetails

      Laufradsatz 27,5" | 650B Extralite Straightpull Naben | Race Face ARC Felgen | Sapim CX-Ray | TR AM EN

      Einsatzgebiet des Laufradsatzes: Trail / All Mountain / Enduro


      Naben

      Dass die Italiener um Extralite kleine CNC-Kunstwerke erschaffen, ist schön länger bekannt. Mit der Entwicklung der Hyperhubs haben sie sich wieder selbst übertroffen. Der Nabenkörper wird extrem aufwändig aus hochfestem 7075TX Aluminium CNC-gefräst. Im hinteren Nabenkörper sitzt ein Zahnscheibenfreilauf mit 36 Zähnen. All die Anwendung italienischen Hirnschmalzes resultiert in extra leichten Naben, die dem technikverliebten Mountainbiker & die Kinnlade nach unten klappen läßt.


      Nabe vorn

      Extralite HyperFront
      Die Extralite HyperFront Nabe ist ein Leichtbauprodukt, welches mittels modernen Computersimulation und zahlreicher Prototypen verbessert und entwickelt wurde. Herausgekommen ist eine Vorderradnabe, die Maßstäbe setzt, was Leichtbau und Haltbarkeit angeht. Zum modernen Konzept der Nabe gehören neben der organischen oversized Formgebung auch die Speichenflansche, die für gerade Speichen vorgesehen sind. Durch die geraden Speichen gibt es einen geradliniegeren Kraftfluss und durch das Wegfallen des gebogenen Speichenkopfes eine potentielle Schwachstelle weniger im Laufrad.


      Extralite HyperBoost F 15x110 mm
      Die Extralite HyperBoost F Nabe ist speziell für den BOOST Standard entwickelt worden. Im Detail heißt das, die Nabe hat eine Einbaubreite von 110 mm und wird über eine Steckachse mit 15 mm Durchmesser in einer Gabel mit BOOST Standard geklemmt. Durch die größere Breite wird beim Laufrad eine höhere Belastbarkeit generiert, was zusätzlich ein Plus an Lenkpräzision mit sich bringt.

      Extralite HyperWiz 15x110 mm Predictive Steering
      Predictive Steering ist ein neuer Nabenstandard der speziell für die Rock Shox RS1 Federgabel konstruiert worden ist. Hierbei wurde die Achse um 10 mm verlängert und an den Stirnflächen größer dimensioniert. Das Resultat ist eine wesentlich verwindungssteifere Einheit aus Nabe und Federgabel.

      Extralite HyperLefty 2 für Lefty 2.0 / SuperMax
      Mit einem Gewicht von 85g ist sie die wohl leichteste auf dem Markt erhältliche Nabe für Lefty 2.0 und Lefty Supermax Gabeln. Es können nur Speichen mit geradem Kopf (Straightpull) verbaut werden.
      Der filigrane Lockring wird einfach mit einem Kassettenabzieher de-/montiert.

      Kompatibel nur mit Lefty 2.0 und Lefty SuperMax Federgabeln.


      Nabe hinten

      Extralite HyperRear 2
      Die HyperRear Hinterradnabe von Extralite ist leicht, schön, zuverlässig und auf verschiedene Achsstandards umrüstbar. Das Design der Nabe ist mittels moderner Simulationstechnik optimiert und bietet mit der organischen oversized Formgebung einen optimalen Kraftfluss im Material. Die Speichenflansche sind für gerade Speichen (Straightpull) ausgelegt, um auch hier einen möglichst direkten und geradlinigen Kraftfluss zu ermöglichen. Eine bestmöglichen Optimierung wurde natürlich auch bei der Freilaufmechanik betrieben. Der Freilauf wird über eine Zahnscheibe realisiert, die direkt in eine in den Freilauf eingebrachte Verzahnung greift. Um auch höchste Kräfte sicher zu übertragen greifen immer alle 36 Zähne ineinander.

      Extralite HyperBoost R 12x148 mm
      Die HyperBoost R Hinterradnabe von Extralite setzt Maßstäbe in allen Belangen. Leicht, schön, zuverlässig! Die Speichenflansche sind für gerade Speichen (Straightpull) ausgelegt, um auch hier einen möglichst direkten und geradlinigen Kraftfluss zu ermöglichen. Eine bestmöglichen Optimierung wurde natürlich auch bei der Freilaufmechanik betrieben. Der Freilauf wird über eine Zahnscheibe realisiert, die direkt in eine in den Freilauf eingebrachte Verzahnung greift. Um auch höchste Kräfte sicher zu übertragen greifen immer alle 36 Zähne ineinander.

      INFO: die Nabe ist nur kompatibel mit Boost-Ausfallenden am Rahmen. Im Detail heißt das, die Nabe hat eine Einbaubreite von 148 mm und wird über eine Steckachse mit 12 mm Durchmesser im Rahmen geklemmt.

      Extralite HyperCamber 2
      Bei der HyperCamber Hinterradnabe wird der antriebsseitige Flansch über einen Aluminiumspider extrem vergößert. Diese Besonderheit sorgt für einen flacheren Speichenwinkel auf der Antriebsseite und somit eine gleichmäßigere Speichenspannung zwischen linker und rechter Seite des Speichengerüstes. Zudem wird die Belastung der Speichen durch wirkende Antriebseinflüsse vermindert. Die Hyper Camber empfiehlt sich daher vor allem für größere Laufräder wie 27,5" oder 29". Bei diesen Größen spielt die Hyper Camber den Vorteil einer besseren Flanschgeometrie am deutlichsten aus.


      Felgen

      Die ARC Felge ist mittlerweile eine der Lieblingsfelgen von Laufradbauern aus aller Welt. Mit den neuen Offset Varianten können noch steifere und haltbarere Laufräder gebaut werden. Erreicht wird das durch eine ausgeglichenere Speichenspanung zwischen Antriebsseite und Nicht-Antriebsseite. Erhältlich sind die Offset Versionen mit 25 bis 40 Millimetern Innenweite, womit sie einen Einsatzbereich von XC bis zu Down Hill abdecken.
      Ein speziell geformtes Felgenbett mit zentraler Vertiefung und minimalistischen, kurzen Haken am Felgenhorn halten den Reifen in jeder Situation auf der Felge, auch bei geringen Luftdrücken. Fährt man Reifen auf einer breiten Felge verringert sich die Gefahr vom Abspringen des Reifens, Wegknicken in Kurven wird unterbunden und der Durchschlagschutz erhöht. Durch die größere Auflagefläche des Reifens wird der Grip deutlich verbessert.
      Die Felge besteht aus geschmiedeten Aluminium 6069 und wird geschweißt um die Haltbarkeit zu erhöhen und Gewicht zu reduzieren. Das schwarz anodisierte Finish spart Gewicht und verleiht der Felge mit ihren Vinyl Decals eine dezente Optik. Mit einem separat erhältlichen Tubeless-Kit, kann die Felge auf tubeless ready umgerüstet werden.


      Race Face ARC Offset 30
      Leicht und stabil ist sie sogar bei Cross Country oder Marathon einsetzbar.

      Einsatzbereich: Trail, All Mountain, Enduro
      empfohlene Gewichtsbeschränkung inkl. Kleidung: 100 Kg (32/32 Loch)


      Race Face ARC Offset 35
      Die breitere ARC 35 ist speziell für breite Reifen entwickelt worden und kann ebenfalls wie die ARC 30 mit einem Tubelesskit auf tubeless ready umgerüstet werden.

      Einsatzbereich: Trail, All Mountain, Enduro
      empfohlene Gewichtsbeschränkung inkl. Kleidung: 100 Kg (32/32 Loch)


      Race Face ARC Offset 40
      Die Plus Variante der ARC Felgen. Durch die enorme Felgenbreite bietet diese Felge auch Plus Reifen den entsprechenden Halt. Fährt man Reifen auf einer breiten Felge verringert sich die Gefahr vom Abspringen des Reifens, Wegknicken in Kurven wird unterbunden und der Durchschlagschutz erhöht. Durch die größere Auflagefläche des Reifens wird der Grip deutlich verbessert.

      Einsatzbereich: Trail, All Mountain
      empfohlene Gewichtsbeschränkung inkl. Kleidung: 100 Kg (32/32 Loch)


      Race Face ARC heavy duty 30
      Die ARC Heavyduty Felge ist für die härteren Gangarten des MTB-Sports entwickelt worden. Gegenüber der vom Profil gleichen ARC Offset 30 Felge besitzt die Heavyduty eine höhere Wandstärke und ist somit prädestiniert für den Downhill Einsatz oder der als E-Bike Felge. Durch die asymmetrisch angeordenten Speichenlöcher können äußerst steife und haltbare Laufräder gebaut werden. Erreicht wird das durch eine ausgeglichenere Speichenspanung zwischen Antriebsseite und Nicht-Antriebsseite.

      Einsatzbereich: All Mountain, Enduro, Down Hill
      empfohlene Gewichtsbeschränkung inkl. Kleidung: 100 Kg (32/32 Loch)


      Speichen

      Sapim CX-Ray
      Sapim CX-Ray Speichen sind sogenannte Messerspeichen. Der Mittelteil wird während der Produktion auf 1,5 mm Durchmesser konifiziert und im letzten Arbeitsschritt flach geschmiedet. Diese Vorgänge sorgen für eine Verfestigung des Gefüges und bringen äußerst haltbare Speichen hervor.


      Laufradbau bei R2-Bike

      Unsere Laufräder werden von unseren Laufradbauern komplett von Hand zusammengebaut. Während des gesamten Aufbaus wird darauf Wert gelegt, dass nicht nur der Rundlauf stimmt, sondern auch, dass die Speichenspannung möglichst gleichmäßig ist. Die besondere Sorgfalt erlaubt es uns eine lebenslange Garantie gegen Speichenbruch zu geben, solange dieser nicht durch Gewalteinwirkung hervorgerufen wurde!

      Weiterhin erhältst Du zu unseren Laufrädern folgende Serviceleistungen:

      Eine universelle Laufradtasche für alle gängigen Größen.
      Eine Ersatzspeiche + Nippel in allen benötigten Speichenlängen um auch nach Unfällen das Laufrad kurzfristig reparieren zu können.
      Eine kostenlose Erstkontrolle des Laufrades, bei der resultierende Arbeiten komplett kostenlos sind! Es fallen nur Versandkosten an.
      Ein Crash Replacement Versprechen. Sollte Dein Laufrad aufgrund höherer Gewalt beschädigt werden bauen wir es einmalig neu auf. Dabei gewähren wir 100% Rabatt auf alle Arbeitskosten und berechnen nur das Material!


      technische Daten:

      Einsatzbereich: Trail, All Mountain, Enduro, DH
      Laufradgröße: 27,5" | 650B
      Felgentyp: Clincher (Draht- und Faltreifen)
      Bremsentyp: nur für Scheibenbremse
      Bremsscheibenaufnahme: 6-Loch (IS2000)
      Material Felge: Aluminium 6069
      Lochanzahl: 32
      Innenweite Felge: 30 mm (ARC Offset 30, ARC Heavy Duty 30), 35 mm (ARC Offset 35), 40 mm (ARC Offset 40)
      Speichentyp: Sapim CX-Ray, Straightpull (gerade)
      Speichenfarbe: schwarz
      maximales Fahrergewicht: 100 kg (Fahrer, Kleidung und eventuell Gepäck)

      Gewichte:

      1591g (Extralite HyperFront + HyperRear, Race Face ARC Offset 30, 32/32)


      Hinweis: Auf Grund von Fertigungsschwankungen bei allen Komponenten, sind Abweichungen
                   beim Gewicht möglich. Die Angaben sind in der Regel ohne Felgenband, Ventile und
                   Decals/Felgenaufkleber ermittelt.


      Lieferumfang:

      1x kompletter Laufradsatz, fertig montiert (Nabe, Felge, Speichen und Nippel)
      2x Laufradtasche
      2x Ersatzspeichen inklusive Nippel
      1x Aufbauzertifikat
      2x Hologramm Sticker

      Top