Lieferland:
Sprache:
  • Premiumversand mit DHL
  • 100 Tage Rückgaberecht

KIND SHOCK Sattelstütze Zeta Integra Vario | 50 mm

Artikelnummer:
28005
Artikelgewicht:
490 g
Hersteller:

227,50 €
Finanzieren ab 20 EUR / Monat
Mehr Informationen zum Ratenkauf
UVP: 315,00 €
Du sparst 27,78%, also 87,50 €

inkl. 19% Ust. , zzgl. Versand / Lieferzeiten Info

in 1-3 Tagen
Durchmesser

Dieses Produkt hat Variationen. Wähle bitte die gewünschte Variation aus.


Artikeldetails

Beschreibung

KIND SHOCK Sattelstütze Zeta Integra Vario | 50 mm

Verstellbare Sattelstützen gehören zu den Teilen, die bis zu ihrem Auftauchen kaum jemand vermisst hat, die jedoch seit ihrem erstem Erscheinen kaum noch wegzudenken sind. An die äußerst praktische Zusatzfunktion gewöhnt man sich in kürzester Zeit. Ein Knopfdruck und die Sattelstütze kann versenkt bzw ausgefahren werden.

Die Zeta ist Kind Shocks Variomodell für das Road- und Crossbike. Ist es überhaupt sinnvoll auf diesen Rädern eine verstellbare Sattelstütze zu montieren? Ja, einerseits hilft das Absenken beim Aufsteigen aufs Bike, v.a. kleineren Fahrern, andererseits verschafft eine höhere Sitzposition bergauf Vorteile bei der Kraftübertragung auf die Pedale.
Die patentierten Wälzläger garantieren ein spielfreie Bewegung und sorgen für eine lange Lebensdauer. Die stufenlose Bedienung über die Lenkerfernbedienung ist denkbar einfach und zuverlässig. Durch die intergrierte Kabelverlegung wird die Optik Deines Bikes nicht negativ beeinflusst.


technische Daten:

Material: Aluminium 7050 / 6061-T6
Länge: 435 mm (im ausgefahrenen Zustand)
Durchmesser: 30,9 mm | 31,6 mm
Verstellbereich: 50 mm 
Offset: 0 mm
Funktionsweise: pneumatisch
Bedienung: Remotehebel mit interner Ansteuerung (Zug-Innenverlegung)
max. Fahrergewicht: 90 kg
Farbe: schwarz

Gewicht: 490 g (30,9 mm), 495 g (31,6 mm)  (Herstellerangaben inkl. Remotehebel und Zug)

Lieferumfang: 1x KIND SHOCK Sattelstütze Zeta Integra Vario | 50 mm inkl. Remotehebel und Zugset

Hinweis: Diese Sattelstütze besitzt eine interne Ansteuerung. Das heißt, dass der Zug durch den Rahmen (Sitzrohr) verlegt werden muss. Bitte vergewissere Dich, dass Dein Rahmen für die Verwendung von Stützen mit interner Ansteuerung vorgesehen ist!