label
Schnellkontakt

Beratung & Support
+49 351 811 975 90


E-Mail Support E-Mail Support
support@r2-bike.com


Folge uns

Facebook Fan werdenFolge uns auf Facebook
Folge uns auf youTube


Zum Newsletter anmelden Newsletter
... anmelden & absahnen

header image

AX LIGHTNESS Laufradsatz 27,5" | 650B Ultra MTB U 27,5C | Extralite HyperFront / HyperRear 1.125g 15 mm Steckachse 12 x 142 mm X-12 | E-Thru | Maxle 142 8-, 9-, 10-fach Shimano | SRAM

AX LIGHTNESS Laufradsatz 27,5 | 650B Ultra MTB U 27,5C | Extralite HyperFront / HyperRear 1.125g 15 mm Steckachse 12 x 142 mm X-12 | E-Thru | Maxle 142 8-, 9-, 10-fach Shimano | SRAM AX LIGHTNESS Laufradsatz 27,5 | 650B Ultra MTB U 27,5C | Extralite HyperFront / HyperRear 1.125g 15 mm Steckachse 12 x 142 mm X-12 | E-Thru | Maxle 142 8-, 9-, 10-fach Shimano | SRAM AX LIGHTNESS Laufradsatz 27,5 | 650B Ultra MTB U 27,5C | Extralite HyperFront / HyperRear 1.125g 15 mm Steckachse 12 x 142 mm X-12 | E-Thru | Maxle 142 8-, 9-, 10-fach Shimano | SRAM
wird geladen ...

  • Achsstandard Vorderrad
  • Achsstandard Hinterrad
  • Freilaufkörper

Beschreibung

AX LIGHTNESS Laufradsatz 27,5" | 650B Ultra MTB U 27,5C | Extralite HyperFront / HyperRear

Was bei Anderen das höchste der Gefühle ist, ist bei AX Lightness nur Standard. Ultra leichte Felgen und extrem belastbare Naben sind für die Spezialisten aus Creußen einfach eine Selbstverständlichkeit! Die Ultra CC Clincher Felgen sind im Gegensatz zu den normalen SRT CC Clincher Felgen nochmals optimiert. Kleine, in der Produktion extrem aufwendige Änderungen lassen das Gesamtgewicht auf bisher nie erreichte Werte absinken!
Die Felgen wurden in Deutschland von AX Lightness entwickelt und unter ständiger Qualitätskontrolle produziert. Dabei wird kleinlich drauf geachtet, dass das Laminat aus hochbelastbaren Carbonfasern immer optimal aufgebaut wird. Beschädigungen der Fasern werden vermieden, um die maximale Stabilität bei geringst möglichem Gewicht erreichen zu können. Die in der Felge nötigen Bohrungen werden daher auch nicht wie bei günstigeren Felgen durch die Fasern hindurch gebohrt sondern ab Werk mit Verstärkungen einlaminiert. Dies vergrößert den Arbeitsaufwand über alle Prozessschritte hinweg deutlich, führt jedoch zu einem deutlich besserem Produkt! Die hoch optimierten Felgen bieten trotz des geringen Gewichtes eine enorme Steifigkeit und sind gegen gewöhnliche, kleinere Durchschläge weitestgehend immun.
Breite Felgen sind der Schlüssel dafür, das ein Reifen sein volles Potential entfalten kann. Eine breite Felge läßt den Reifen bei niedrigem Luftdruck vertikal dämpfen ohne in Kurven seitlich wegzuknicken und baut so besser Grip und Traktion auf. Positiver Nebeneffekt- die verbesserte vertikale Dämpfung schont zusätzlich den Fahrer.
Durch die SRT Technologie in Verbindung mit dem voluminösen Querschnitt der Felge sind die Laufräder sehr steif. Die Felgenhörner werden weder gefräst noch anderweitig maschinell nachbearbeitet, sondern an einem Stück von Hand und mit durchgehenden Faserverlauf laminiert. Dadurch weist das Horn eine deutlich höhere Festigkeit und Stabilität auf, welche sehr gute Notlaufeigenschaften ermöglicht. Die ausgeprägte Kante und Clincherwulst sorgen zudem für einen sichereren Halt des Reifens, ein weiteres Sicherheitsplus im Falle eines Luftverlusts..
Im Mittelpunkt des Laufradsatzes stehen Extralite HyperHubs 2. Diese Naben zeigen, welche hoch optimierten Konstruktionen mittels moderner Computertechnik möglich werden. Extralite entwickelt die Naben mittels Simulationsprogrammen und allerhand Sachverstand und erreicht so immer wieder neue Gewichtsrekorde. Dabei werden keine Einbußen in der Stabilität und Haltbarkeit hingenommen! Die verwendeten Industrielager besitzen Dichtscheiben, die durch eine außenliegende Staubkappe und Gummidichtung unterstüzt werden. Dieses doppelte Dichtungssystem übertrifft in seiner Wirksamkeit viele, deutlich schwere Naben auf dem Markt!
Der Freilauf wird bei Extralite über eine Zahnscheibe aus Aluminium realisiert, die direkt in die Verzahnung des Freilaufkörpers greift. Die integrierte Bauweise der Mechanik spart ebenfalls deutlich Gewicht.

Die HyperHubs 2 verfügen über eine verbesserte Dichtung zwischen Nabenkörper und Freilauf, die eine bessere Dichtwirkung bei gleichbleibener, geringer Reibung. Zusätzlich wurde die Verbindung zwischen Zahnscheibe und Nabenkörper optimiert. Sollte diese Verzahnung verschlissen sein ist es nun möglich eine neue Zahnscheibe leicht versetzt einzusetzen und so die Lebensdauer zu verdoppeln.
 


technische Daten:

Einsatzbereich: MTB Cross Country
Felgen: AX Litghtness Ultra CC 27,5" Clincher
Reifentyp: Falt- und Drahtreifen (Clincher)
Bremsentyp: Scheibenbremse
Höhe Felgen: 30 mm vorn
Breite Felge: 33,5 mm 
Maulweite Felge: 25 mm 
Lochzahlen: 28/28 Loch (vorn/hinten) 
Naben: Extralite HyperFront (Hyperlefty) / HyperRear
Bremsscheibenaufnahme: 6-Loch (IS2000)
Achsstandard vorn: Schnellspanner oder 15 mm Steckachse
Achsstandard hinten: Schnellspanner oder 142x12 mm Steckachse (X-12 | E-Thru | Maxle 142)
Freilaufkörper: 8-, 9-, 10-fach Shimano oder 11-fach SRAM XD (XX1, X01, X1)
Speichen: DT Swiss Aerolite, schwarz
Speichenspannung: 1300 N
Nippel: außenliegend
Finish Felgen: 3k-Gewebe, glänzend
max. Fahrergewicht: 100 kg

Gewicht: 1125 g je Laufradsatz, ohne Decals (mit Decals +20g)


Lieferumfang: 1x Laufradsatz

Hinweis: Schnellspanner / Steckachsen sowie Bremsscheiben müssen separat erworben werden.

ähnliche Artikel